Leben - Lernen - Forschen

 Ziel der Ausbildung

Die Fähigkeit des radiästhetischen Arbeitens ist jedem Menschen gegeben. Radiästhetisch arbeiten zu können, stellt einen bedeutenden Schritt zu mehr Selbständigkeit  und Unabhängigkeit im weiteren Leben dar.

Die Absolvierung dieses gesamten Lehrganges ermöglicht es dem Absolventen, das menschliche Umfeld in Harmonie mit der Natur zu gestalten. Sie werden u.a. ein Basiswissen in den Bereichen Geobiologie, holistische Radiästhesie, Rayo-Technik, Umwelttechnik, rayologische Energielehre und in der Messung bzw. Ermittlung der wichtigsten Raumgifte erlernen.

Der Absolvent/in kann Privatpersonen, Firmen und öffentlichen Institutionen in der lebensfördernden Gestaltung ihres Umfeldes direkt beraten, aufgrund seines/ihres umfassenden Wissens als selbständige/r oder unselbständige/r Berater/in in Zusammenarbeit mit

o    Baumeistern und Architekten

o    Tischlern und Einrichtungsberatern

o    Planungsbüros

o    Baubiologen

o    Bauherren

o    Gärtner und Landschaftsplaner

o    Öffentliche Bildungsstätten

o    Ganzheitliche Therapeuten und Ärzte

o    Ernährungs- und Gesundheitsberatern

o    Radiästheten

o    Imker

Zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen.

Weiter ist dieser Lehrgang als Fortbildung u.a. auch für die oben genannten Berufsgruppen geeignet.

Zielgruppen

Mindestalter 18 Jahre

Planer/innen und Baumeister/innen

Innenausstatter/innen und Tischler/innen

Lebensberater/innen und Therapeuten/innen

Therapeuten und Ärzte, die den Einfluss des Raumes in ihre Arbeit einfließen lassen wollen.

Feng Shui-Berater/innen

Baubiologen/innen und Elektrobiologen/innen

Radiästheten

Bauherren, die sich einen idealen Raum zum Leben schaffen wollen

Alle Interessierten, auch Personen die nur Privatinteresse haben.

Lernziel:

Ø    Sicheres Arbeiten mit dem Sensor sowie richtige  Anwendung von feldformenden Geräten

Ø    Untersuchung eines Raumes/Platzes (insbesondere Schlafplatzes) auf das Befinden                           störender Einflüsse wie z.B. Wasseradern, Gitternetze, Verwerfungen, besondere                                     geomantische Zonen, Elektrosmog, Toxine und Ausarbeiten von Lösungen

Ø    Umfassende Kenntnisse über Möglichkeiten der Harmonisierung und Energetisierung                    von Räumen durch Pflanzen, Geräte u.a.m. und deren praktische Anwendung

Ø    Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit als Basis für erfolgreiche Beratungen

Ø Persönlichkeitsentwicklung