Leben - Lernen - Forschen

Ausbildung

Aus- und Fortbildung in Theorie und Praxis der Radiästhesie  -Die einheitliche Messmethode

Jeweils 2-Tage-Seminar in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr

Das 2-tägige Einführungs-Seminar ist als sogenannter „Schnupperkurs“ gedacht, gleichzeitig aber auch die Voraussetzung für den Besuch der weiterführenden Seminare.

(Das zweitägige Einführungsseminar ist Voraussetzung für den Besuch der Folgeseminare.)

Ø             Sensor Einführungs-Seminar

-       Geschichtliches

-    Die drei geistigen Grunderfordernisse in der Radiästhesie

-       Radiästhetische Arbeitsgeräte

-       Arbeitsmethoden und Handhabung des Sensors

-       Links- und rechts drehende Strahlungen

-       Intensitäten von Strahlungen unterscheiden

-       Polaritäten

-       Körperkreisläufe

-       Sensitivität und Sensibilität

-       Energetische Lebenskraft

-       Atmung, Aktivierung "rechte und linke Gehirnhälfte"

-    Messen und Spüren von Wasseradern

-       Testen von Wasser

-       Verträglichkeitstest aller Substanzen

-       Einführung in die Geobiologie

Ø             Basis-Seminar

-       Wiederholung

-       Geobiologie

-       Terrestrische Wellen

-       Kosmische Wellen

-       Geomantische Zonen

-       Wasseradern und Gitternetze

-       Umweltgifte und deren Auswirkungen

-       Polaritäten

-       Resonanz

-       Die Chakren

-       Der Mensch als Sender und Empfänger

-       Die Aura

Ø             Fachausbildung I

-       Einführung in die Grundstücksuntersuchung

-       Energetische Haus-, Schlafplatz- und Arbeitsplatzuntersuchung

-       Elektrosmogmessung

-       Elektrische Felder und elektrostatische Felder

-    Mögliche Auswirkungen des Standortes bei Mensch, Tier und Pflanze

-       Praktisch Arbeiten

-   Rayometer -Einsatz bei der Haus- und Schlafplatzuntersuchung

-       Einheitliche Messmethode nachvollziehbare Messungen

-    Austestungen -Beziehungstest, Verträglichkeitstest, Allergietest

-    Produktqualität

Ø             Fachausbildung II

-       Wiederholung Geobiologie

-       Der Rayometer und seine Besonderheiten

-       Kosmische Strahlung aus wissenschaftlicher Sicht

-    Kosmische Zusammenhänge -Mond - Erde - Mensch - Natur

-       Resonanz – Interferenz

-       Messversuche mit dem Rayometer und Rayotest

-       Farbenlehre

-       Praktische Messübungen

-   Energetische Typenlehre

-   PMR und Rayometer

-       Folientest

-    Energetischer Bewellplan mit Bewellmöglichkeiten

-    Harmonisierung von Reizzonen und Raumklima

Ø             Fachausbildung III

-       Wiederholung Theorie und Praxis

-       Energetische Blockaden -Arbeiten nach dem Hausplan

-    Neue Folientest-Techniken

-    Rayocomp und Polarisator

-       Kosmische Besonderheiten

-    Ganzheitliches Aufheben von energetischen Blockaden

-       Energetische Austestung in Bezug zu biologischen Systemen

-       Weiterführende Harmonisierungsmöglichkeiten

Ø             Abschlussprüfung mit Zertifizierung zum "Master of LifeCare"

         feinstofflicheLebensraumberater 

-     schriftlich

-     mündlich

-     praktisch